Übersicht Ausbildung

 

In unserem Clubhaus, auf dem Dechsendorfer Weiher und dem Main-Donau-Kanal bilden wir aus für nachfolgende „Funk- und Führerscheine“, über die wir Sie gerne auch im persönlichen Gespräch informieren. Nutzen Sie dazu einfach auf den jeweiligen Infoseiten den „Kontakt“-Link.

Sportbootführerschein „SBF“

*** Gültigkeitsbereich Seeschifffahrtstrassen
Diese Fahrerlaubnis erlaubt das Führen von Sportbooten mit einer Antriebsleistung von mehr als 15 PS auf deutschen Seeschifffahrtsstraßen bis 3 Seemeilen seewärts. Sie ist Voraussetzung für den Erwerb des Sportküstenschifferscheins. Gewerbliche Bootsverleiher verlangen die Vorlage dieser Fahrerlaubnis als Nachweis der fachlichen Eignung.
Weitere Informationen zum Führerschein und Kurs –> hier

*** Gültigkeitsbereich Binnenschifffahrtstrassen
Diese Fahrerlaubnis erlaubt das Führen von Sportbooten mit einer Länge bis zu 20m im Bereich der Binnenwasserstrassen. Sie wird untergliedert in Sportboote ohne Antriebsmaschine (Segelboote) und Sportbooten mit Antriebsmaschine (Motorboote) mit einer Leistung von mehr als 15 PS (auf dem Rhein bereits ab 5 PS).
Weitere Informationen zu diesem zum Führerschein und Kurs –> hier

Sportküstenschifferschein „SKS“

Der Sportbootküstenschifferschein ist der amtlich empfohlene Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern. (alle Meere bis zu 12 Seemeilen Abstand von der Festlandsküste)
Weitere Informationen zu diesem Führerschein und Kurs –> hier

Funkscheine

***Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis „SRC“ (Short Range Certificate)
Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis berechtigt die Ausübung des Seefunkdienstes im weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem für UKW.
Es ist für den Schiffsführer vorgeschrieben, sobald eine UKW-Funkanlage an Bord ist.
Weitere Informationen zu diesem Funkschein und Kurs –> hier

***UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk „UBI“
Das UKW-Sprechfunkzeugnis ist die amtliche Erlaubnis zum Bedienen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. Es ist für den Schiffsführer vorgeschrieben.
Weitere Informationen zu diesem Funkschein –> hier

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit erreichen
– über unser Kontaktformular oder
– auch telefonisch unter 0172 / 219 54 28

DSV 2013 ausgezeichnet für AusbildungDSV 2015 ausgezeichnet für Ausbildung

Im Rahmen seiner Initiative „Gemeinschaftsprojekt Vereinsausbildung“ zeichnet der Deutsche Segler-Verband DSV-Vereine aus, die ihren Mitgliedern eine hochwertige Ausbildung bieten.
Die Segelgemeinschaft Erlangen hat diese Auszeichnung vom DSV wiederholt verliehen bekommen.

 

Zuletzt überarbeitet am 01.11.2017 20:11